Frischluftanlage

Nach einem Gespräch mit einem Herrn von Pluggit hat sich herausgestellt, dass bei Benutzung eines raumluftabhängigen Ofens entweder ein Vorheizregister oder ein Erdwärmetauscher benötigt wird. Der Grund hierfür ist, dass bei zu kalter Aussentemperatur der Wärmetauscher zufrieren würde und somit die Anlage sich nicht einschalten würde und durch den Ofen nicht mehr Luft aus dem Haus geblasen werden kann als angesaugt…. Also–>

kalter Winter– Anlage nur selten im Betrieb

–> wieder Fenster öffnen –> Anlager für den Ar…….

Das Vorheizregister würde alleine schon auf ca. 800€ kommen, da die Frischluftanlage aber im Keller steht, bietet sich ein Erdwärmetauscher an. Dies ist ein ca. 50 m langes Rohr mit einem Durchmesser von 250 mm welches durch die Erde verlegt wird mit einer Neigung von ca 2 Grad.

Also erstes Angebot auch von ProHaus geholt…… –>ca. 3000 € bin fast aus den Latschen gekippt. Also auf ins Internet und nach Alternativen gesucht. Als Lösung hat sich www.luftladen.de herausgestellt und schon sind wir bei dem ganzen nur noch bei .
Echt verdammt schnell, Samstag hingesetzt kurz ein Angebot angefortdert 5 Min später kam ein Anruf mit weiteren Fragen und am Montag war dann auch schon das Angebot da … 1500 € komplett. Ist zwar nicht von Pluggit aber von Hekatherm, was vom Aufbau nicht anders ist und in vielen Foren gut bewertet wird….

Dieser Beitrag wurde unter Lüftungsanlage, Prohaus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.